Bündelung der Kompetenzen

Kooperation von Beuth-Hochschule für Technik, TU Berlin und Emil-Fischer-Schule

beuth 03Am 13.11.2014 war Herr Prof. Dr. Weber zum letzten Mal in seiner Funktion als Professor bei uns an der Fachschule. Er und seine Studenten der Beuth-Hochschule Berlin waren im Fleischtechnikum der Fachschule zu Gast. Dieses Treffen beruht auf einer langjährigen Kooperation zwischen den Bildungseinrichtungen. Der gemeinsame Workshop wurde durch den Fachleiter Herrn Bachhuber in Zusammenarbeit mit dem Labortechniker Herrn Merten und Herrn Prof. Dr. Weber organisiert. Weiterhin wurde die Veranstaltung durch die Studierenden Lebensmitteltechniker der Fachschule unterstützt.

Beuth 02Die Seminare wurden aufgeteilt in zwei Themenschwerpunkte. In der einen Werkstatt leitete Herr Prof. Dr. Weber das Seminar “Fleisch und Teig“.

In der zweiten Werkstatt führte Herr Bachhuber das Seminar zum Thema „Wurstherstellung“ durch.

Nach dem Ausscheiden von Herrn Prof. Dr. Weber übernimmt Herr Bachhuber die Lehrveranstaltung als Dozent an der Beuth-Hochschule für Technik. Dadurch intensiviert sich die Kooperation zwischen der Hochschule und dem OSZ Ernährung und Lebensmitteltechnik. Die Übungen sowie ein Teil des seminarischen Unterrichts finden seit dem Sommersemester 2015 an dem OSZ Ernährung und Lebensmitteltechnik statt.Beuth 01

Auch die TU-Berlin führt am OSZ Ernährung und Lebensmitteltechnik das fleischtechnologische Praktikum durch. Hierbei werden die Lehramtsstudenten in einem eintägigem Seminar in der Fleischverarbeitung geschult.

Diese neue, intensivierte Kooperation mit der Beuth-Hochschule für Technik sowie das Fleischtechnologische Praktikum der TU-Berlin führt zu einer Bündelung der Kompetenzen an dem OSZ Ernährung und Lebensmitteltechnik.