Ausstellung in der Cafeteria

geschichtsprojekt#Berlin meets Weimarer Republik#

Gegen Ende des dritten Kurshalbjahres beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler des Geschichtsgrundkurses von Herrn Lottes mit dem Thema: #Berlin meets Weimarer Republik#.

Ziel des Projektes war die Idee, die Weimarer Republik, die von 1918 bis 1933 andauerte, in einigen ausgewählten Facetten zu würdigen und von der Idee wegzukommen, die Weimarer Republik sei lediglich als Steigbügelhalter des Nationalsozialismus interessant.

Getreu der Überlegung, dass historische Zeugnisse noch heute in Berlin zu sehen sind, haben wir uns intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt und in Gruppen zu diversen Themen Plakate und Grafiken erarbeitet:

  1. Technik und Tempo
  2. Großstadt-Kunst
  3. Politische Attentate
  4. Metropole des Verbrechens
  5. Wohnen in Berlin
  6. Kurfürstendamm
  7. Literatur/ Kultur, Kino/Film

technik und tempogrossstadt-kunstattentatemetropole des verbrechenswohnen06s kurfuerstendamm

Im Freiblock oder in der Pause noch nichts vor? Dann würden wir uns freuen, wenn ihr mal in der Cafeteria vorbeischaut, um euch unsere Ergebnisse anzusehen.

 

Bildnachweis:
© 2019 Grundkurs Geschichte des Beruflichen Gymnasiums, Emil-Fischer-Schule