Fachkräfte für Lebensmitteltechnik

Müllsammelaktion im Tegeler ForstMüll­sammel­aktion der Klasse DLT 81 im Tegeler Forst

In Absprache mit der Schulleitung und den Lehrer/-innen unserer Klasse durften wir im Rahmen einer Exkursion zum Tegeler See an einem Projekt teilnehmen, um dort Spielplätze und Grünanlagen von jeglicher Art Müll zu befreien. Geschlossen stimmte die gesamte Klasse für diesen Ausflug.

Unser Treffpunkt am 25. September 2019 war das C&A-Kaufhaus am U-Bahnhof Alt-Tegel, wo Frau Pfefferle uns schon erwartete. Müllsäcke und Gummihandschuhe wurden im Vorfeld von Mitschüler/-innen organisiert, um die korrekte Entsorgung am Ende des Tages gewährleisten zu können.

Für die gesamte Sammelaktion hatten wir 3 Stunden eingeplant und haben in dieser Zeit 11 Säcke zu je 60 Liter Abfall aller Art einsammeln können. Darunter befand sich alles nur Mögliche, angefangen bei Glas, Zigarettenresten und Schmuckkästchen über Plastik bis hin zu toten Tieren. Zu diesen Funden wurde von Frau Pfefferle die zuständige Behörde und Abdecker informiert. Am Ende des Ausfluges wurde der gesammelte Müll in dort schon vorhandene Müllcontainer entsorgt. Im Anschluss gab es noch eine Fotosession mit den fleißigen Sammler/-innen.

tf 2mtf 3mtf 1m

Als Anhang eine persönliche Note:

Vielen Dank an Frau Pfefferle für diese tolle Möglichkeit und diesen wunderbaren Tag in der Natur. Ich finde wir brauchen mehr solcher Projekte, da viel zu wenig für unsere Natur gemacht wird.

Es war erschreckend, wieviel Müll wir in solch kurzer Zeit sammeln konnten. Ein ständiges Gefühl des Fremdschämens für meine Mitmenschen begleitete mich den ganzen Tag, wenn ich mir vorstelle, dass unsere Kinder später auf diesen Spielplätzen und Grünanlagen spielen wollen, graut es mir leider schon heute. Wir müssen aufstehen und mehr tun als nur reden und solche kleinen Aktionen.

Dieser Tag hat mir gezeigt, dass man mehr tun kann, denn ich denke, wenn man den Menschen die Möglichkeit gibt, etwas zu tun, würden auch viel mehr mit anpacken als man sich jetzt vielleicht vorstellen könnte.

VIELEN DANK AN ALLE DIE GEHOLFEN HABEN, DIES MÖGLICH ZU MACHEN!!!

Ideen für weitere Projekte oder Exkursionen mit diesem Thema können gern bei Frau Pfefferle oder dem Klassensprecher der Klasse DLT 81 Michael Nack eingereicht werden.

Cynthia und Michael, Klasse DLT 81

 

 

 

Bildnachweis:
© 2019 Klasse DLT81, Emil-Fischer-Schule