Bastelanleitung

diy schutzmaskeDo-it-yourself-Schutzmaske

Wie man mit einfachen Mitteln und ohne Nähmaschine eine Mundschutzmaske selbst herstellen kann, zeigt ein Artikel im Tagesspiegel vom 14.04.2020.

Sie benötigen dazu:

  • 2 Lagen Küchenrollen-Papier
  • 1 Papier-Taschentuch
  • breites Klebeband, am besten Maler-Krepp
  • 4 Gummibänder
  • ein Stück Draht, zum Beispiel, wie er zum Verschließen von Kaffee-Tüten verwendet wird
  • eine Schere
  • einen Büro-Locher

Anleitung

Die Anleitung finden Sie hier: Mundschutz ohne nähen (Tagesspiegel)

 

Kein Ersatz für Masken der Schutzstufe FFP2

Wir greifen an dieser Stelle auch die Warnung auf, die der Tagesspiegel im Beitrag veröffentlicht:

"Die selbst gemachten Schutzmasken ersetzen selbstverständlich keine FFP2-Masken. Als „normale“ Schutzmasken sind Sie in der Öffentlichkeit aber sehr nützlich.

Auch, wenn sie den Träger nicht vor dem Coronavirus schützen, verhindern sie doch das unkontrollierte Aushusten oder Ausniesen von virenbelasteten Tröpfchen und erreichen hinsichtlich der Filtration laut Hong Kong Universität 80 bis 90 Prozent „Schutzrate“ von herkömmlichen Masken."

 

Etwas aufwändiger ist eine zweite Anleitung für eine aus Stoffresten genähte Schutzmaske:

Anleitung in Bildern

tagesspiegel anleitung zum masken naehen 1anleitung 2anleitung 3

 

Download

Anleitung des Tagesspiegels zum Download

 

 

Quelle, Bildnachweis:

© 2020, Der Tagesspiegel