2020Zum Jahreswechsel 2020/21

In diesem Jahr ist alles anders...

Liebe Kolleg*innen!
Liebe Schüler*innen!
Liebe Unterstützer!
Liebe Kooperationspartner!

In diesem Jahr ist alles anders...
Die Adventszeit, die Vorbereitung auf das Weihnachtsfest, die Stimmung, einfach alles...

Corona bestimmt unser Leben mit allen Höhen und Tiefen und wir sind irgendwie immer einen oder zwei Schritte hinterher.

Die positive Entwicklung ist, dass wir in einem Maße elastisch, flexibel und kreativ sind, wie wir uns das am Anfang des Jahres nicht in unseren kühnsten Träumen haben vorstellen können. Ich glaube, jeder ist in diesem Jahr über sich hinaus gewachsen.

Für Ihr Engagement und Ihre Bereitschaft sage ich an dieser Stelle dafür ganz herzlichen Dank!

Um das Alltägliche und das Besondere zu leisten, haben wir viel Energie und Enthusiasmus benötigt. Alles änderte sich, aber Schulen und Kitas blieben geöffnet, denn sie erfuhren in Coronazeiten eine ganz besondere Aufmerksamkeit, wie wir das in dieser Form auch noch nie erlebt hatten.

Den Bildungsauftrag besonders auch in diesen Zeiten zu erfüllen, begleitet uns seit März 2020 und wird auch im neuen Jahr unseren ganzen Einsatz fordern. Dies kostet unsere Kraft, viel Kraft und manchmal die letzte Kraft und selten waren wir am Jahresende so erschöpft wie in diesem Jahr. Trotzdem: Es gibt außer AHA+L noch ein Leben neben der Schule. Das sollten wir nicht vergessen, denn wir müssen auch auf uns und alle Anderen aufpassen.

Fröhlichkeit, Lachen, Freude an den kleinen Dingen, Gesundheit, Gelassenheit, Mut - diese·oft als selbstverständlich empfunden Dinge bekommen gerade jetzt den wichtigen Stellenwert für unsere Gesundheit und Stabilität, der ihnen eigentlich auch zusteht.

Ich wünsche Ihnen gute Erholung, Kraft für die zukünftigen Aufgaben, eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start in das Jahr 2021.

Bleiben Sie negativ und denken Sie positiv.

 

Angela Rolla-Eilers und das
Schulleitungsteam der Emil-Fischer-Schule