Fleischerei

01s dlg wettbewerbErster Platz beim DLG-Schul­klassen­wett­bewerb

Die Emil-Fischer-Schule teilt sich mit der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule den ersten Platz beim Schulklassenwettbewerb der DLG. Beide Fachklassen überzeugten mit ihren selbst produzierten Fleischerzeugnissen eine Experten-Jury, die die Produkte qualitativ unter die Lupe nahm.

Erstmalig hatten in diesem Jahr Fach-, Berufs- und gewerbliche Schulen des Fleischerhandwerks die Möglichkeit, ihre Produkte beim DLG-Schulklassenwettbewerb anzumelden. Das Interesse war groß: 32 Klassen von 22 Schulen aus dem deutschsprachigen Raum nahmen mit 58 Proben aus eigener Produktion daran teil.

Alle Fachklassen mit mindestens zwei prämierten Erzeugnissen gingen in die Wertung um das ausgesetzte Preisgeld von 1500 Euro ein, das sich jetzt die beiden Siegerklassen aus Berlin und Freiburg teilen dürfen.

DLG-WettbewerbDLG-Wettbewerb

Die Emil-Fischer-Schule erhielt für beide eingesendete Produkte den goldenen Preis. Die eingesendeten Produkte waren eine Fränkische Bratwurst und eine Sesambratwurst. Beide Rezepturen wurden im Haus mit Schülern erstellt, evaluiert und verbessert.

Alle an diesem Projekt beteiligten Personen sind stolz auf die Leistungen und Möglichkeiten, die sich durch die Ausbildung an unseren Schule umsetzen lassen.

Clemens Bachhuber

 

 

Bildnachweis:
© 2018 Cl. Bachhuber, Emil-Fischer-Schule